Die eigenen vier Wände – an keinem anderen Ort fühlt man sich so geborgen und sicher. Doch nicht immer muss der Traum vom Eigenheim mit dem Kauf einer Immobilie verbunden sein. So erlaubt es der umfangreiche Immobilienmarkt in Deutschland, ein Haus günstig und provisionsfrei zu mieten. Während sich Immobilienkäufer langfristig an ein Objekt binden, bietet das Mieten höchstmögliche Flexibilität. Zum einen kann man durch das Mieten eines Hauses individuell auf finanzielle Veränderungen eingehen und sorgt somit für die so wichtige Planungssicherheit. So kann bei Mietverhältnissen ein Umzug auch kurzfristiger durchgeführt werden.

Für wen lohnt sich das Mieten eines Hauses?

Das Mieten eines Hauses eignet sich vor allem für Menschen, die im Beruf flexibel sein müssen. So muss man sich bei der anstehenden Versetzung nicht um den Verkauf des Hauses kümmern, sondern kann das Mietverhältnis einfach im Rahmen der Kündigungsfrist beenden. Auch für große Familien eignet sich das Mieten eines Hauses. Denn sind die Kinder erwachsen und flügge, kann man bequem in eine kleinere Immobilie ziehen, die mit weniger Arbeit und Kosten verbunden ist. Provisionsfrei gemietet, bleibt so noch mehr Geld für die neue Einrichtung übrig.

Courtagefreie Häuser zur Miete finden bei Wohnfinder.de

Video zu deutschen Städten

Deutsche Städte aus der Luft

Checklisten/ Vorlagen zu Haus mieten